DJK Nütheim-Schleckheim - Tischtennis  


 Spielbetrieb 2017/18
 über uns

1. Herren-Mannschaft

Kreisliga

Heimspieltag: Mittwoch 19:30 Uhr

Mannschaftsaufstellung:

1. Pöhler, Jens
2. Burkert, Jens
3. Bleilefens, Michael
4. Thelen, Eric
5. Bühler, Friedhelm
6. Barth, Uwe
7. Grief, Tobias

Mannschaftsführer

Jens Pöhler

zur Tabelle

 
Termin HeimVereinName GastVereinName Ergebnis
12.01.2011 19:30 DJK SG Nütheim-Schleckheim ESV Würselen 5:9
21.01.2011 20:00 Turnverein Höfen DJK SG Nütheim-Schleckheim 3:9
02.02.2011 19:30 ATuSV Alemannia Aachen DJK SG Nütheim-Schleckheim
09.02.2011 19:30 DJK SG Nütheim-Schleckheim DJK Bleibtreu Münsterbusch
16.02.2011 19:30 DJK SG Nütheim-Schleckheim Eintracht Aachen 9:3
23.02.2011 19:30 DJK SG Nütheim-Schleckheim DJK Fortuna Aachen 2:9
10.03.2011 19:30 Spielverein Breinig 1910 DJK SG Nütheim-Schleckheim
16.03.2011 19:30 DJK SG Nütheim-Schleckheim SV SF Hörn
22.03.2011 19:00 SV SF Hörn DJK SG Nütheim-Schleckheim
30.03.2011 19:30 DJK SG Nütheim-Schleckheim TTC Stolberg-Vicht
04.04.2011 19:45 DJK Arminia Eilendorf DJK SG Nütheim-Schleckheim

Würselen - Schleckheim 9:4

Gleich die erste Niederlage

Erstes Spiel gegen Würselen, gleich die erste Niederlage. Die Saison wird eine ganz harte Nuss. Einige, schon gute Mannschaften haben sich verstärkt, so dass 3-4 Mannschaften um den Abstieg spielen werden. Wir gehören dazu und konnten gestern gegen den Aufsteiger aus Würselen leider nicht punkten.

Ohne unsere Bretter 5 & 6, Friedhelm und Jens P. mit neuen Belägen + seeehr wenig Training ging’s zum Bierfass nach Würselen. Die Doppel gingen gleich mit 1:2 an die Würselener, nur unser Spitzendoppel Jens B./Michael konnten gewinnen.

Danach musste sich Jens P. der Nr. 2 geschlagen geben und Jens B. erkämpfte sich einen Sieg. Michael konnte gegen einen völlig verunsicherten Gegner klar mit 3:0 gewinnen, Friedhelm verlor leider nach 2:0 Satzführung und ein paar vergebenen Matchbällen noch sein Spiel. Immer noch ein Punkt Rückstand. Unten holte Frank einen recht sicheren Punkt, Ahmed verlor leider gegen den alten Abwehrhaudegen, immer noch ein Punkt Rückstand (5:6).

Danach wurde es leider nicht besser. Jens P. und Jens B. verloren beide nach schlechtem Spiel, Ahmed, der sein Spiel vorgezogen hatte, verlor auch und somit stand unsere Niederlage schon fest. Somit spielten Friedhelm und Frank um die goldene Ananas, doch trotzdem wurde hart gekämpft und leider auch verloren.

Ergo, ganz klare Niederlage, wir müssen uns auf jeden Fall erheblich steigern !!!